LEBEN AUS MIETEINNAHMEN 

 

Wahrer Reichtum ist eine Entscheidung.

 

Willst Du in die absolute Freiheit, auch finanziell? Dann wird sich früher oder später die Frage stellen, wie investierst Du Dein Geld, unabhängig von dem Investment in Dich selbst. Stell Dir vor, Du hättest Immobilien und die sind gut vermietet, so dass Du jeden Monat ein "passives" Einkommen daraus erzielst. Wie würde sich das für Dich anfühlen? Und wie würde das Dein Leben verändern?

  

ALTERSVORSORGE ODER VERMÖGENSAUFBAU

 

Die Immobilie bietet durch ihre einzigartige Finanzierungsform die Möglichkeit schon mit einem minimalen Investment ein Vermögen aufzubauen. 

 

Du weißt woher die Rendite kommt und wie sie entsteht. Das Investment ist langfristig, mit dem Ziel kontinuierlich monatliche Einnahmen zu erzielen. 

 

ETHIK

 

In der heutigen Zeit suchen immer mehr Menschen Geldanlagen, die ihren ethischen Ansprüchen entsprechen. Immobilien schaffen Wohnraum, Arbeitsorte oder sogar beides.

Als Investor und Vermieter kannst Du selber bestimmen, worin Du investierst und Dir Dein Investment dann individuell und für Dich passend gestalten.

 

Gleichzeitig ergibt sich daraus die Möglichkeit des sozialen Engagements.

 

RISIKEN

 

Natürlich sprechen wir auch immer über Risiken. Diese liegen vor allem im Faktor Mensch. Wenn man sie kennt, kann man damit bewusst umgehen.

 

In der Regel zahlen Mieter pünktlich und regelmäßig ihre Miete.

 

Es ist ein Miteinander und nicht wie oft angenommen wird, ein Gegeneinander. Über die Minimierung von Risiken sprechen wir selbstverständlich in unserem Beratungsgespräch.

 

PERSONAL TRAINING

 

Viel tiefer als unsere Beratung geht es dabei um harte und weiche Fakten im Bezug auf den Vermögensaufbau im Allgemeinen und mit Immobilien im Besonderen. Es ist halt ein Schritt, vom Sparer zum Investor. Es bedeutet oft eine umfangreiche Transformation von dem Leben, das sich jetzt zeigt in das Leben einzusteigen, das Du gerne hättest.

 

 

INFLATION

 

Immobilien sind ein Sachwert, dass heißt, anders als Geldwerte, die der Entwertung unterliegen, steigen Sachwerte meistens an Wert.

 

Du hast immer etwas zum Tauschen. Wie das funktioniert und was es damit auf sich hat, erklären wir natürlich auch ausführlich. 

EINSTIEG

 

Für den Erwerb von Immobilien kann man ein entsprechendes Vermögen einbringen oder, um das Investment zu hebeln und die Eigenkapitalrendite zu optimieren, eine Finanzierung über eine Bank nutzen. Hierfür ist eine gewisse Bonität Voraussetzung.

 

Für den Einstieg kannst Du Dich auch erstmal an Immobilien beteiligen. Klicke hier für die Möglichkeit, die wir anbieten und das bereits ab "theoretisch" einem Euro.