Millionärs-Mind

Hast Du Dir schon mal die Frage gestellt, wie man reich wird?

 

Wenn ich Dir jetzt verrate, dass reich zu sein viel mehr mit Deiner geistigen Haltung als mit Geld zu tun hat, dann kannst Du mir das glauben oder auch nicht.

 

Das coolste daran ist, je mehr Dein Mindset auf Millionen eingestimmt ist, um so schneller und einfacher fließen die Millionen zu Dir.

 

Wenn Du jetzt den Impuls hast, dass, wenn es so einfach wäre, jeder Millionär wäre, dann ist das eine interessante Ansicht von Dir.

 

Es ist nämlich genau das, es ist so einfach, dass es kaum einer glauben kann. Und dann kommt noch dazu, dass oft das Mindset gar nicht auf Millionen programmiert ist. Viel mehr das Gegenteil ist der Fall.

 

Hinterfrage mal, was bei Dir alles aufploppt, wenn Du daran denkst, Millionär zu sein. Es ist eine Übung aus meinem Training und immer wieder interessant zu beobachten, wie viele Ansichten und Bewertungen damit verbunden sind.

 

Von Zitaten aus der Bibel, über Erziehung bis hin zu abstoßenden Bildern aus den Medien, die eher dazu dienen lieber kein Millionär zu sein, ist alles vertreten. Meist sogar alles zusammen.

 

Welches Bild siehst Du, wenn Du an Millionäre denkst? Angeber, die mit Sportwagen durch die Gegend fahren und sich aufführen, als gehöre ihnen die Welt? Dubai mit dem ganzen Prunk? Fernsehformate, in denen das süße Leben der "Reichen" gezeigt wird?

 

Weißt Du wie viele Millionäre es gibt? Von den meisten wirst Du nie etwas sehen und hören. Manchen Menschen ist es nicht mal bewusst. Großgrundbesitzer z.B. Menschen, die viel Grund und Boden besitzen. Ich kenne einige, denen es nicht bewusst ist und sie legen auch keinen Wert darauf. 

 

Und wie sieht es mit Dir aus? 

Wie viele Bewertungen stehen zwischen Dir und der Million?

Oder welche Ansichten verhindern überhaupt, dass Geld ganz einfach zu Dir kommt?