Deal mit dem Universum

 

Ach schön, immer diese Steilvorlagen in den Sozialen Medien.

 

Ich bin heute bei Facebook unterwegs und lese eine Werbeanzeige oder so etwas ähnliches. Eine Expertin für Marketing und Vertrieb wettert auf Coaches, die ihren Kunden das Prinzip mit dem Universum näher bringen.

 

Sie prangert an, dass diese Coaches einen Haufen Geld dafür verlangen, um dann Menschen das universelle Besteller-Prinzip zu vermitteln, was aber reiner Blödsinn ist, weil es nicht funktioniert.

 

Ganz viele Menschen verlieren so ihr ganzes Geld, weil sie sich an die Hoffnung klammern, dass es irgendein Coach so erklärt, dass es irgendwie doch funktioniert. Es wird doch immer als so einfach beschrieben, dann muss es doch auch irgendwann mal klappen, wenn man nur das richtige Mindset hat.

 

Die Tatsache, dass dem Universum das "WIE kommt die Lieferung" überlassen bleibt, wird oft damit zerstört, dass der Besteller wie ein Küken mit aufgerissenem Schnabel und "flehend" im Nest hockt und wartet, dass das Universum vorbei kommt und das Gewünschte hinein wirft.

 

Also ehrlich, Coaches, die so etwas vermitteln sollte man tatsächlich mal auf die Finger gucken, denn so funktioniert es einfach nicht und Menschen, die das glauben, sollten mal Bärbel Mohr lesen.

 

Man kann es nicht wirklich lernen, man muss es einfach tun. Immer und immer wieder üben und lustige Sachen bestellen.

 

Bitten, betteln und flehen sind die größten Killer von Bestellungen beim Universum. Egal ob man daran glaubt oder nicht. Ist doch einfach nur logisch.

 

Ich erlebe es selber in meinem Unterricht, wie immer wieder jede Bereitschaft sich in Bewegung zu setzen durch die kuriosesten Ausreden ausgehebelt wird und zum Jack Russell Prinzip führt. (Jack Russell Prinzip = Hund der sich in den Schwanz beißt)

 

Dabei funktioniert es großartig, wenn man den Deal kennt, den man mit dem Universum abschließt. Es ist so simpel, dass es für viele zu einer großen Herausforderung wird.

 

Denn eines ist mal Fakt, die Bestellung ist loszulassen, das bedeutet, dass kein Gedanke an die Bestellung mehr erfolgt. Das geht um so leichter, wenn man in Bewegung ist, ständig, und eben nicht auf "Wunder wartet".

 

Die Verantwortung für Dein Leben hast immer noch Du selber. Das Universum oder wie auch immer Du es nennen magst, ist eine grandiose Unterstützung. 

 

Aber in dem Moment, wo Du um die Lieferung bettelst, versuchst Du die Verantwortung abzugeben und dann ist der Deal geplatzt.

 

Es ist auch in meinem Finanzunterricht immer wieder das Thema, dass die Verantwortung für das eigene Geld übernommen wird und nur so auch die Veränderung möglich ist.