Groß denken und einfach beginnen.

 

Wir haben vor ein paar Jahren in einem Vortrag die Genialität des Immobilieninvestments kennengelernt. Das Kuriose war, dass wir als Finanz- und Immobilienmakler das in seinem vollen Umfang gar nicht so auf dem Schirm hatten.

 

Dabei ging es vor allem um das System des Absparens, also direkt eine Immobilie zu besitzen und sie gemeinsam mit dem Mieter, am besten vorrangig durch ihn, über ein Bankdarlehen abzuzahlen. Inflation wird zu einer Chance und nicht zur Gefahr. 

 

Es ist ein Sachwert, der immer gebraucht wird und Du investierst in Wohnraum. Er gehört Dir, denn Du wirst im Grundbuch als Eigentümer eingetragen, bist also unabhängig von schwankenden Märkten oder Insolvenzbedrohungen von Unternehmen.

 

Die Angst vor „Mietnomaden“ etc. hat vor allem etwas mit der eigenen Geisteshaltung zu tun. Der überwiegende Teil der Menschen, die eine Wohnung mieten, zahlen ihre Miete pünktlich und regelmäßig. 

 

Du schaffst für diese Menschen einen Ort zum Leben, das ist etwas so wundervolles. 

 

Das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter ist keine Einbahnstraße und durch unsere jahrelange Kooperation mit einer Hausverwaltung haben wir erfahren dürfen, dass die meisten Menschen super dankbar sind, wenn sie ein gutes Verhältnis zu ihrem Vermieter haben.

 

Es hat auch etwas mit dem Gesetz der Resonanz zu tun. Denn wenn Du immer über Mietnomaden nachdenkst, dann wirst Du sie viel stärker anziehen, als wenn Du über freundliche Mieter nachdenkst, die regelmäßig ihre Miete zahlen.

 

Darüber hinaus gibt es selbstverständlich auch Alternativen, wie z. B. Pflegeappartements. Die Nachfrage nach Pflegeplätzen ist extrem hoch und zusätzlich gibt es noch die staatliche Garantie über die Pflegeversicherung.

 

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Du bei der Investition in eine Immobilie genau weißt woher die Rendite kommt und dass sie einer gewissen Ethik entspricht, sollte das ein wichtiges Merkmal bei Geldanlagen für Dich sein.

 

Finanzwissen ist auch ein Teil aus dem Mentoring-Programm. Dabei geht es vor allem darum zu verstehen wie Rendite entsteht und woher sie kommt. 

"Grundbesitz kann nicht verloren gehen oder gestohlen werden, er lässt sich auch nicht wegtragen. Wird er mit angemessener Sorgfalt verwaltet, ist er die sicherste Kapitalanlage der Welt"

 

(Franklin D.Roosevelt, 32. Präsident der Vereinigten Staaten)

Wirtschaftshaus Immoframe

PS: Wir weisen darauf hin, dass jede Form der Kapitalanlage mit Risiken verbunden ist. Diese solltest Du kennen und einschätzen. Lass Dich bitte immer ausreichend beraten.